München (dpa) - Hertha BSC bleibt in der 2. Fußball-Bundesliga an Tabellenführer Eintracht Braunschweig dran. Die Berliner gewannen beim VfL Bochum mit 2:0 (0:0) und verkürzten den Abstand zu den Niedersachsen zumindest vorerst auf zwei Punkte.

Der 1. FC Kaiserslautern bestätigte zum Auftakt des 10. Spieltages seine Favoritenrolle beim 3:1 (2:1) daheim gegen den SV Sandhausen und ist als Tabellendritter in Lauerstellung. Für den MSV Duisburg bedeutete das 0:2 (0:0) gegen den FC Ingolstadt schon die siebte Saisonpleite, der frühere Bundesligist manifestierte damit seinen letzten Platz.