Luxemburg (dpa) - Das luxemburgische Brautpaar Erbgroßherzog Guillaume (30) und Gräfin Stéphanie de Lannoy (28) hat sich wenige Stunden vor der Hochzeit strahlend und glücklich gezeigt.

«Das ist ein großer Tag für uns», sagte Luxemburgs Thronfolger Guillaume am Freitag bei einem Empfang im Großen Theater der Stadt Luxemburg. Knapp 200 vor allem junge Gäste waren mit dabei, darunter auch Menschen, die am selben Tag wie der Prinz oder die Gräfin geboren wurden. Das Paar schüttelte Hände und unterhielt sich zwanglos.

Am Nachmittag wollten sich die beiden im Rathaus der Hauptstadt standesamtlich trauen lassen. Die kirchliche Hochzeit im Beisein des europäischen Hochadels war für Samstag in der Kathedrale Notre-Dame geplant. Sie ist das royale Top-Ereignis des Jahres. Zahlreiche Könige und Königinnen, Prinzen und Prinzessinnen aus ganz Europa haben sich angekündigt. Sie gehören zu den rund 350 Gästen, die am Freitagabend mit dem frisch vermählten Paar im großherzoglichen Palast bei einem Gala-Dinner feiern wollten.