Herning (Dänemark) (SID) - Angeführt von den Mitfavoritinnen Jiaduo Wu (Kroppach) und Irene Ivancan (Berlin) hat das deutsche Damen-Quintett bei der Tischtennis-EM im dänischen Herning die zweite Runde erreicht. Ex-Champion Wu setzte sich nach Anlaufschwierigkeiten 4:2 gegen die Polin Monika Pietkiewicz durch. Vize-Europameisterin Ivancan gewann 4:2 gegen Galia Dvorak aus Spanien.

Ebenfalls in Runde zwei stehen Kristin Silbereisen (Kroppach), Zhenqi Barthel (Bingen) und Sabine Winter (Kolbermoor). Olympiateilnehmerin Silbereisen blieb in ihren Auftakteinzel sogar ohne Satzverlust gegen die Tschechin Katerina Penkakova.

Beim dritten Saisonhöhepunkt nach der Mannschafts-WM in Dortmund und den Olympischen Spielen steht in Herning der Teamwettbewerb erstmals nicht auf dem EM-Programm, es werden nur Einzel und Doppel gespielt. Erst bei den Europameisterschaften 2013 im österreichischen Schwechat (4. bis 13. Oktober 2013) findet der Teamwettbewerb wieder statt.