Herning (dpa) - Titelverteidiger Timo Boll ist bei der Tischtennis-EM im dänischen Herning leicht und locker ins Achtelfinale eingezogen. Der Rekord-Europameister von Borussia Düsseldorf blieb in den Auftaktrunden ohne Satzverlust.

Gegen Tomas Konecny aus Tschechien und Jaroslaw Schmudenko aus der Ukraine gelangen dem fünfmaligen Einzel-Champion zwei 4:0-Siege. Mit seiner souveränen Vorstellung unterstrich Boll, der extra auf einen Start im Doppel verzichtet hatte, seine Ambitionen auf den erneuten Titelgewinn.