Rom (SID) - Der italienische Skiverband FISI will alpine Weltcuprennen ab 2014 oder 2015 im Zentrum Roms austragen. Im früheren Circus Maximus, weltberühmter Schauplatz der römischen Wagenrennen und Gladiatorenkämpfe, soll bei entsprechender Genehmigung ein Parallelslalom stattfinden. Das teilte die FISI auf ihrer Internetseite mit.

"Es gibt keinen besseren Ort für ein City Event", sagte FIS-Renndirektor Günther Hujara: "Ich denke, das wäre ein großes Spektakel für den alpinen Skisport und die römische Bevölkerung."

Der römische Bürgermeister Gianni Alemanno befürwortet das Projekt allerdings ganz und gar nicht. "Der Circus Maximus ist eine Perle der Hauptstadt und muss dementsprechend geschützt werden", sagte Alemanno am Freitag.