Valletta (AFP) Die Regierung des Mittelmeerstaates Malta hat Außenminister Tonio Borg als Nachfolger für den wegen Korruptionsvorwürfen zurückgetretenen EU-Kommissar John Dalli vorgeschlagen. EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso sei über die Nominierung Borgs informiert worden, hieß es in einer am Samstagabend veröffentlichten Erklärung der Regierung in Valletta. Borg ist derzeit auch stellvertretender Regierungschef Maltas. Über seine Berufung müssen die Kommission und auch das EU-Parlament entscheiden.