Tokyo (AFP) Mit einem neuen Smartphone-App sollen Nutzer in Japan bald mit Menschen aus anderen Ländern telefonieren können, ohne deren Sprache zu beherrschen. Das kostenlose Programm werde mit einer kurzen Verzögerung die Worte übersetzen und beim Gesprächspartner ausgeben, teilte der Mobilfunkanbieter DoCoMo am Montag mit. Das Programm werde das Japanische ins Englische, Chinesische und Koreanische und umgekehrt übersetzen können.