Athen (dpa) - Das griechische Sparpaket ist nach den Worten des griechischen Finanzministers Ioannis Stournaras abgeschlossen.

Nach stundenlangen Videokonferenzen mit Vertretern der «Troika» aus EU, Internationalem Währungsfonds (IWF) und Europäischer Zentralbank (EZB) erklärte Stournaras Reportern im Finanzministerium: «Das Sparpaket ist abgeschlossen». Athen wolle am kommenden Freitag und Montag die Euro-Arbeitsgruppe (Euro Working Group)in Brüssel informieren.

Stournaras sagte weiter, das Sparprogramm solle kommende Woche vom Parlament im Schnellverfahren gebilligt werden. Nach neuen Verhandlungen hätten die Geldgeber einige Verbesserungen akzeptiert.