Berlin (dpa) - Die FDP wird das von der Union geforderte Betreuungsgeld für Eltern, die ihre Kinder zu Hause erziehen, mittragen.

Fraktionschef Rainer Brüderle versicherte am Mittwoch in Berlin: «Wir verhalten uns vertragstreu. Das ist vereinbart.»