Paris (dpa) - Zwei Anstiege nach L'Alpe d'Huez an einem Tag und eine finale Sprintetappe unter Flutlicht sind die Höhepunkte der 100. Tour de France. Bei der Präsentation des Jubiläumskurses von 2013 verkündeten die Organisatoren des wichtigsten Radrennens weitere Streckendetails.

Neben den drei bereits länger bekannten Auftaktetappen auf Korsika stehen der legendäre Anstieg auf den Mont Ventoux, ein Mannschaftszeitfahren in Nizza und ein Einzelzeitfahren auf die Atlantikinsel Mont Saint-Michel auf dem Programm. Der sehr bergige Kurs dürfte zwischen dem 29. Juni bis 21. Juli Kletterern wie Alberto Contador oder Christopher Froome entgegenkommen.