Hamburg (dpa) - Emanuel Steward, Trainer von Boxweltmeister Wladimir Klitschko, ist tot. Das gab das Management der Brüder Klitschko am Donnerstagabend bekannt. Der 68-Jährige Amerikaner litt an Darmkrebs und hatte sich vor Kurzem einer Operation unterziehen müssen.

Steward war einer der renommiertesten Boxtrainer der Welt. Bevor er Wladimir Klitschko betreute, war er Coach der früheren Schwergewichtschampions Evander Holyfield (USA) und Lennox Lewis (Großbritannien). «Der Tod von Emanuel Steward ist ein großer Verlust für den Boxsport», sagte Wladimir Klitschko, der am 10. November in Hamburg gegen den Polen Mariusz Wach boxen will.