Dortmund (SID) - Fußball-Nationalspieler Sami Khedira vom spanischen Meister Real Madrid droht eine zweiwöchige Verletzungspause und auch der Ausfall für das Länderspiel der deutschen Nationalmannschaft am 14. November in Amsterdam gegen den Erzrivalen Niederlanden. Der Ex-Stuttgarter wurde am Mittwoch beim 1:2 der Königlichen bei Borussia Dortmund in der 20. Minute mit einer erneuten Oberschenkelblessur ausgewechselt. Khedira dürfte damit auch im Rückspiel von Real gegen die Borussia in Madrid am 6. November nicht zur Verfügung stehen.

Der 25-Jährige hatte aufgrund einer Muskelverhärtung im linken Oberschenkel bereits im WM-Qualifikationsspiel in Berlin gegen Schweden (4:4) in der vergangenen Woche gefehlt. Die Blessur hatte er beim 6:1 in Irland erlitten. Für das Duell gegen den BVB hatte sich Khedira wieder fitgemeldet. Nun folgte der erneute Rückschlag. Für den defensiven Mittelfeldspieler war es bereits die achte Verletzung, die er im Verlaufe seines Real-Engagements erlitt.