New York (SID) - Im Alter von 55 Jahren ist der amerikanische Ringer-Olympiasieger Jeff Blatnick gestorben. Blatnick hatte 1984 in Los Angeles Superschwergewichts-Gold im griechisch-römischen Stil gewonnen, nachdem er zuvor eine Krebs-Erkrankung überstanden hatte. 1988 erlitt er einen Rückfall, von dem er sich wieder erholte. Wie seine Frau der New York Times bestätigte, verstarb Blatnick, der nach seiner Karriere als Sportdirektor des US-Ringerverbandes tätig war, am Mittwoch an den Folgen einer Herz-Operation.