Istanbul (dpa) - Angelique Kerber hat bei der Tennis-WM in Istanbul den Einzug ins Halbfinale klar verpasst. Die deutsche Nummer eins verlor auch ihr drittes Gruppenspiel gegen die Chinesin Li Na mit 4:6, 3:6 und blieb damit bei ihrem Weltmeisterschafts-Debüt ohne Sieg.

Einen Tag nach der bitteren Drei-Stunden-Niederlage gegen die Weltranglisten-Erste Victoria Asarenka war die erschöpft wirkende Kielerin im Sinan Erdem Dome dieses Mal ohne Chance. Li Na verwandelte nach 1:24 Stunden ihren ersten Matchball. Sie kämpft nun am Freitag gegen Asarenka um den Einzug ins Halbfinale.

Auslosung