Washington (AFP) Ann Romney wirkt auf den ersten Blick wie ein Postergirl für das traditionelle Familienbild der US-Republikaner. Die Gattin von Präsidentschaftskandidat Mitt Romney gibt sich als Hausfrau und Mutter aus Überzeugung. Während ihr Mann Karriere machte, kümmerte sie sich daheim um die fünf Söhne. Ihre Rolle im Wahlkampf ist aber hochpolitisch: Sie muss die menschliche Seite des hölzern wirkenden Ex-Gouverneurs herauskehren.