Frankfurt/Main (dpa) - Überwiegend positive Quartalszahlen haben den deutschen Aktienmarkt am Mittwoch gestützt. Der Dax rückte im frühen Handel um 0,71 Prozent auf 7336 Punkte vor und profitierte auch von einem Kurssprung der Lufthansa-Aktien.

Die bisherige Monatsbilanz für den Leitindex wies damit ein Kursplus von knapp zwei Prozent auf. Der MDax mittelgroßer Werte stieg zur Wochenmitte um 0,47 Prozent auf 11 559 Punkte. Für den TecDax ging es um 0,60 Prozent auf 808 Punkte nach oben.

Der Kalender sei voll gepackt nicht nur mit der Flut von Unternehmenszahlen aus der Berichtssaison, sondern auch mit wichtigen Konjunkturdaten aus Europa, sagte Stratege Stan Shamu vom Broker IG. Zudem würden die Auswirkungen des Wirbelsturms «Sandy» auch mit dem wieder einsetzenden Handel an der New Yorker Wall Street noch verarbeitet.

Die Titel der Lufthansa sicherten sich mit einem Plus von 6,83 Prozent auf 11,735 Euro den Spitzenplatz im Dax. Analyst Robert Czerwensky von der DZ Bank lobte die Gewinnentwicklung der ersten neun Monate, die deutlich besser als erwartet ausgefallen sei.