Berlin (AFP) Das Bundeskabinett hat am Mittwoch einen längeren Urheberschutz für ausübende Künstler wie beispielsweise Musiker beschlossen. Der entsprechende Gesetzentwurf sieht eine Verlängerung der Schutzdauer für die Rechte an Musikaufnahmen von 50 auf 70 Jahre vor. An den Zusatzeinnahmen für die Hersteller der Tonträger werden die Künstler demnach künftig über einen Vergütungsanspruch beteiligt.