Brüssel (AFP) Die Eurogruppe ruft die Regierung in Athen auf, die Verhandlungen mit der Gläubiger-Troika "schleunig" abzuschließen. Die Euro-Finanzminister wurden in einer Telefonkonferenz über den Stand der Verhandlungen zwischen der Regierung in Athen und den Troika-Experten über neue Spar- und Reformmaßnahmen informiert, wie Eurogruppen-Chef Jean-Claude Juncker am Mittwoch im Anschluss an die Beratungen mitteilte. Die Eurogruppe werde bei ihrem nächsten regulären Treffen am 12. November erneut über Griechenland beraten.