Paris (AFP) Der am Münchner Flughafen wegen Terrorvorwürfen festgenommene Franzose ist in Frankreich bereits zu einer Gefängnisstrafe verurteilt worden. Fouad C. wurde nach Angaben der französischen Polizei vom Dienstagabend im Juli 2007 wegen seiner Beteiligung an den Anschlägen von Casablanca 2003 zu acht Jahren Haft verurteilt. Unklar war zunächst, wann der Mann marokkanischer Abstammung wieder aus dem Gefängnis entlassen wurde.