New York/Rüsselsheim (AFP) Der Opel-Mutterkonzern General Motors (GM) streicht in diesem Jahr 2600 Stellen in Europa. Die meisten Jobs sollen durch das freiwillige Ausscheiden von Mitarbeitern wegfallen, teilte der Konzern am Mittwoch bei einer Analystenkonferenz mit. Rund 2300 Mitarbeiter hätten die Europa-Abteilung des Autobauers seit Jahresbeginn bereits verlassen.