Düsseldorf (AFP) In Deutschland geborene oder aufgewachsene Türkischstämmige sind hierzulande deutlich besser integriert als die erste Zuwanderergeneration. Sie erreichen höhere Schulabschlüsse, bessere berufliche Positionen und identifizieren sich neben der Türkei auch mit Deutschland, wie eine am Mittwoch in Düsseldorf vorgestellte Untersuchung bei Türkischstämmigen in Nordrhein-Westfalen ergab. Die Studie der Stiftung Zentrum für Türkeistudien und Integrationsforschung kommt daher zum Schluss, dass der "unreflektierten Rede von gescheiterter Integration" entgegengetreten werden müsse.