Wiesbaden (dpa) - Der September hat Deutschlands Einzelhändlern das stärkste Umsatzplus seit Juni 2011 beschert. Die Händler nahmen kalender- und saisonbereinigt nominal 1,9 Prozent mehr ein als im August 2012, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Mittwoch mitteilte.

Preisbereinigt (real) betrug das Plus 1,5 Prozent. Im Jahresvergleich fiel die Entwicklung gegensätzlich aus, allerdings auch weil der September in diesem Jahr mit 25 Verkaufstagen einen Verkaufstag weniger hatte als der September des Vorjahres: Binnen Jahresfrist sanken die Umsätze um 0,7 Prozent (nominal) beziehungsweise 3,1 Prozent (real).

Mitteilung Bundesamt