Abu Dhabi (SID) - Der Wechsel des deutschen Formel-1-Piloten Nico Hülkenberg von Force India zu Sauber ist perfekt. Das gab der Schweizer Rennstall am Mittwochmittag bekannt. "Wir beobachten Nico schon seit einiger Zeit, und seine Leistungen sind überzeugend. Ich bin sicher, dass er sehr gut ins Sauber F1 Team passt. Wir freuen uns sehr auf unsere Zusammenarbeit", sagte Sauber-Teamchefin Monisha Kaltenborn. Über die Laufzeit des Vertrages wurde zunächst nichts bekannt.

Der 25 Jahre alte Hülkenberg, der 2009 GP2-Meister wurde, 2010 in Brasilien mit einer Pole Position überraschte und in dieser Saison nach einem Jahr Pause vollauf überzeugte, ist froh über den von Manager Werner Heinz eingefädelten Vertragsabschluss. "Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit Sauber. Es ist ein Team, das gut aufgestellt und sehr konkurrenzfähig ist, und es ist ein Team, in dem junge Piloten immer wieder aussergewöhnliche Leistungen gezeigt haben. Daran möchte ich anknüpfen", sagte er: "Sauber macht derzeit eine sehr positive Entwicklung durch, und ich bin überzeugt, dass wir gemeinsam viel erreichen können."

Hülkenberg hatte vor allem in der zweiten Saisonhälfte überzeugt. In Spa war er Vierter geworden, in den jüngsten drei Rennen belegte er die Plätze sieben, sechs und acht. Sein Vertrag bei Force India, wo er nach der für viele unverständlichen Ausmusterung bei Williams 2011 Testfahrer war und dann Adrian Sutil als Stammpilot ablöste, läuft am Saisonende aus.