London (AFP) Nach dem Skandal um Zinsmanipulationen wird in den USA in zwei weiteren Angelegenheiten gegen die britische Großbank Barclays ermittelt. Das Kreditinstitut teilte am Mittwoch in London mit, es arbeite mit den US-Behörden zusammen, um einen mutmaßlichen Fall von Korruption ausländischer Verantwortlicher aufzuklären. Es gehe um die Frage, ob die Beziehungen des Konzerns zu Dritten mit den Antikorruptionsrichtlinien der USA in Einklang stünden.