New York (AFP) Erstmals seit 39 Jahren wird es am 31. Oktober keine Halloween-Parade in New York geben. Der traditionelle Marsch sei nach dem Durchzug des Wirbelsturms "Sandy" von der Katastrophenschutzbehörde der Stadt und der Polizei abgesagt worden, teilten die Organisatoren am Dienstag auf ihrer Website mit. Jedes Jahr zieht das Spektakel zehntausende verkleidete Menschen an.