Washington (AFP) Die vom Wirbelsturm "Sandy" erzwungene Pause im US-Präsidentschaftswahlkampf neigt sich dem Ende zu: Der republikanische Kandidat Mitt Romney wollte am Mittwoch im heiß umkämpften Bundesstaat Florida wieder um Stimmen werben. Präsident Barack Obama wurde im Katastrophengebiet in New Jersey erwartet, der Termin war weniger als eine Woche vor der Wahl ebenfalls hochpolitisch.