München (dpa) - «Der Sportswear-Look der 90er kehrt in glänzendem Nylon zurück», meint das Männer-Stil-Magazin «GQ» in seiner jüngsten Ausgabe (Dezember).

Anhand des angeblich unterschätzten Rappers Vanilla Ice («Ice Ice Baby») erläutert das Magazin seine These: Als einer der ersten Weißen im Rap-Business habe er gängige Vorstellungen gar nicht erst kopiert, sondern «den im Hip-Hop etablierten Sportswear-Look mit überbreiten Schultern, schmalen Hüften, glänzenden Hightechstoffen und durchgedrehten Details» ergänzt. «Jetzt taucht genau diese Ästhetik wieder in der Mode auf.»