Frankfurt/Main (dpa) - Bei der Commerzbank reißen vor der Präsentation ihrer neuen Strategie die Spekulationen um den erwarteten Stellenabbau nicht ab. Nach Informationen der «Zeit» (Donnerstag) könnten den Sparplänen sogar 5000 bis 6000 Jobs zum Opfer fallen.

«Kenner» hätten entsprechende Kalkulationen bestätigt. Nach Informationen der Wochenzeitung will das teilverstaatlichte Institut bis 2016 quer durch den Konzern Kosten in Milliardenhöhe einsparen. Die Commerzbank wollte den am Mittwoch vorab veröffentlichten Bericht nicht kommentieren. An diesem Donnerstag stellt die Bank in Frankfurt ihre neue Strategie vor.

Pressemitteilung Commerzbank 1. Halbjahr

Halbjahresbericht Commerzbank

Commerzbank in Zahlen

Entwicklung Commerzbank-Aktie