Montréal (AFP) Der Luftfahrt- und Bahnkonzern Bombardier will weltweit 1200 Stellen streichen. Das teilte das kanadische Unternehmen am Mittwoch in Montréal mit. Begründet wurde dies mit notwendigen Strukturveränderungen und Kosteneinsparungen.