Paris (AFP) Mit derben Worten hat der französische Rüstungs- und Medienmagnat Serge Dassault gegen die von der Regierung auf den Weg gebrachte Homo-Ehe gewettert. "Wir werden ein Land von Homos haben", sagte der 87-jährige konservative Senator am Mittwoch dem Sender France Culture. "Und in zehn Jahren gibt es dann keine Menschen mehr. Das ist dumm." Die sozialistische Regierung hatte am Mittwoch ein Gesetz verabschiedet, das Schwulen und Lesben die Ehe und eine gemeinsame Adoption von Kindern erlauben soll. Die Nationalversammlung befasst sich von Ende Januar an mit dem Gesetz.