Guatemala-Stadt (AFP) Bei einem schweren Erdbeben im Pazifik sind im zentralamerikanischen Guatemala mehrere Menschen ums Leben gekommen. Einsatzkräfte im Dorf San Pedro Sacatepéquez in der Nähe der Bezirkshauptstadt San Marcos im Südwesten des Landes hätten in etwa zehn Todesopfer gemeldet, sagte Feuerwehrsprecher Sergio Vázquez am Mittwoch der Nachrichtenagentur AFP. Wegen Schäden vor Ort gebe es Kommunikationsprobleme. So seien Telefonverbindungen unterbrochen und es gebe Stromausfälle.