Accra (dpa) - Der Einsturz eines neuen Einkaufszentrums im westafrikanischen Ghana hat dutzende Menschen unter Trümmern begraben. Rettungskräfte bargen zunächst eine Leiche. Sechs Menschen wurden gerettet und in ein Krankenhaus gebracht. Zahlreiche Polizisten und Ersthelfer sind im Einsatz. Das Unglück ereignete sich in einem mehrstöckigen Gebäude in der Hauptstadt Accra. Nach Angaben des Eigentümers hätten sich rund 50 Mitarbeiter und Passanten in der Shopping-Mall aufgehalten.