Wien (AFP) Das Maskottchen des Wiener Zoos Schönbrunn, der zwei Jahre alte Panda Fu Hu ("Glücklicher Tiger"), ist auf dem Weg zu einem Wildreservat in China. Fu Hu habe am Dienstag ohne zu zögern den Transportkäfig betreten und es sich darin bequem gemacht, teilte die Zoo-Direktorin Dagmar Schratter am Mittwoch mit. Umgeben von jeder Menge Bambus habe das Tier auf der Lkw-Fahrt nach Amsterdam die meiste Zeit geschlafen. Am Mittwoch sollte Fu Hu nach China fliegen. Auf der langen Reise wird das Tier von einem Team des Schönbrunner Zoos begleitet, darunter seine Hauptpflegerin Renate Haider.