Unterhaching (SID) - Die Recycling Volleys Berlin können im DVV-Pokal einfach nicht gegen Generali Haching gewinnen. Der deutsche Meister unterlag im Achtelfinale bei den Oberbayern mit 1:3 (21:25, 25:22, 23:25, 17:25) und scheiterte im Wettbewerb zum dritten Mal nacheinander am gleichen Gegner. In den vergangenen beiden Jahren hatte sich der Hauptstadtklub dem Vizemeister jeweils im Viertelfinale mit 0:3 geschlagen geben müssen.

Titelverteidiger VfB Friedrichshafen ist dagegen weiter. Der elfmalige Titelgewinner schlug die Netzhoppers KW-Bestensee in nur 68 Minuten 3:0 (25:12, 25:19, 25:22).