London (dpa) - Der Tennis-Weltranglisten-Erste Novak Djokovic hat beim ATP-Tour-Finale in London das Gruppenspiel gegen Andy Murray gewonnen. Gegen den Olympiasieger und US-Open-Champion behauptete sich der Serbe in der O2-Arena mit 4:6, 6:3, 7:5.

Damit führt der 25 Jahre alte Australian-Open-Sieger nach dem siebten Duell des Jahres mit dem gleichaltrigen Briten mit 4:3. Djokovic machte mit seinem zweiten Erfolg in der Gruppe A einen großen Schritt in Richtung Halbfinale. Wenn Jo-Wilfried Tsonga aus Frankreich am Abend den Tschechen Tomas Berdych bezwingt, steht Djokovic beim Turnier der acht Saisonbesten vorzeitig im Semifinale.