Washington (AFP) Bei der Präsidentschaftswahl in den USA haben am Dienstagabend (Ortszeit) die Wahllokale in dem Schlüsselstaat Virginia geschlossen. Dem Nachrichtensender CNN zufolge lagen Präsident Barack Obama und sein Herausforderer Mitt Romney in auf Nachwahlbefragungen basierenden Prognosen mit je 49 Prozent Kopf an Kopf. Sollte Obama in Virginia gewinnen, kann er sich gute Chancen auf den Gesamtsieg ausrechnen.