Washington (AFP) Der US-Bundesstaat Maryland hat in einem Referendum für die Legalisierung der Homo-Ehe gestimmt. 52 Prozent der Befragten stimmten am Dienstag mit Ja, wie die US-Fernsehsender CNN und NBC nach Auszählung von 93 Prozent der Stimmen berichteten. Auch in den Bundesstaaten Maine und Washington deutete sich eine Zustimmung an. CNN meldete auf der Basis von jeweils gut der Hälfte der ausgezählten Stimmen, dass 54 Prozent in Maine mit Ja votierten und 52 Prozent in Washington.