Kairo (AFP) Die Polizei in Ägypten hat einen Menschenhändlerring zerschlagen, der Neugeborene für bis zu 570 Dollar (knapp 450 Euro) verkaufte. Fünf Verdächtige seien festgenommen worden, darunter zwei Krankenschwestern und ein Arzt von einer Kairoer Klinik, teilte die Polizei am Sonntag mit. Gefahndet wurde demnach noch nach dem Direktor des Krankenhauses, in dem über drei Jahre hinweg etwa 300 Babys verkauft wurden.