Kandahar (AFP) Erneut hat in Afghanistan ein Mann in Polizeiuniform einen Soldaten der NATO-Truppe ISAF erschossen. Der Angriff erfolgte am Sonntag auf einem gemeinsamen Militärstützpunkt in der südlichen Unruheprovinz Helmand, wie ein Sprecher des dortigen Gouverneurs mitteilte. Vorausgegangen sei ein Streit zwischen dem Angreifer und seinem Opfer. Der Angreifer sei mit Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert worden. Die ISAF bestätigte den Todesfall, ohne nähere Angaben zu machen.