Köln/Düsseldorf/Mainz (dpa) - Für die Karnevalisten hat am Sonntag pünktlich um 11 Uhr 11 wieder die schönste Zeit des Jahres begonnen. In den rheinischen Karnevalshochburgen und anderen Teilen Deutschlands läuteten tausende Jecken die neue Karnevalsession ein.

In Düsseldorf erwachte der Obernarr Hoppeditz. «Och dat noch!» (Auch das noch) lautet das Motto des Karnevals in der Landeshauptstadt. In Köln wurde das Dreigestirn aus Prinz, Bauer und Jungfrau offiziell vorgestellt. In Mainz wird am 11.11. um 11 Uhr 11 traditionell das närrische Gesetz verlesen. Dort lautet das Motto für die neue Narrensaison nicht unpolitisch: «Der Rettungsschirm für Groß und Klein ist Fassenacht in Mainz am Rhein.»

Kölner Karneval

Düsseldorfer Karneval