Gießen (AFP) Wegen einer rund 50 Kilometer langen Dieselspur haben sich am Sonntag auf drei Autobahnen in Hessen zehn Unfälle ereignet. Dabei wurden ein Autoinsasse schwer und zwei weitere leicht verletzt, wie das Polizeipräsidium Mittelhessen in Gießen mitteilte. Die Dieselspur hatte demnach ein fabrikneuer Lastwagen hinterlassen, der einen Materialfehler aufwies.