Athen (dpa) - Der Bericht der Troika zur Lage in Griechenland fällt nach Informationen der Zeitung «Kathimerini» angeblich sehr positiv aus. Das berichtete das konservative griechische Blatt ohne Angabe von Quellen. Die Troika werde unter anderem eine «außerordentliche Bemühung der Regierung unter sehr starkem politischen Druck» hervorheben. Ein positiver Bericht ist Voraussetzung für weitere Hilfen für das pleitebedrohte Land, genauso wie der Haushalt 2013, über den das Parlament heute abstimmt.