Paris (AFP) Ein französischer Bürgermeister ist in Paris in den Hungerstreik getreten, um staatliche Finanzhilfen für seine Stadt zu erzwingen. Obwohl er inzwischen sehr müde sei, wolle er seine Aktion auf jeden Fall fortsetzen, sagte Stéphane Gatignon am Sonntag in der Hauptstadt. Der grüne Bürgermeister von Sevran bei Paris hatte seine Aufsehen erregende Aktion vor der Nationalversammlung am Freitagabend gestartet.