Malabo (SID) - Bundesliga-Torschützenkönigin Genoveva Anonma hat mit der Frauenfußball-Nationalmannschaft Äquatorialguineas den Afrika-Cup gewonnen. Die Stürmerin vom deutschen Meister Turbine Potsdam führte ihr Team im Finale gegen Südafrika zu einem 4:0-Erfolg, durch den Äquatorialguinea den Kontinental-Pokal zum zweiten Mal nach 2008 gewann. Im Spiel um Platz drei gewann Kamerun gegen den achtmaligen Champion Nigeria mit 1:0.