Frankfurt/Main (dpa) - Durch die erste Heimniederlage in diesem Jahr hat der FSV Frankfurt den Kontakt zur Spitzengruppe der 2. Fußball-Bundesliga verloren. Trotz klarer Chancenvorteile unterlagen die Hessen dem TSV 1860 München mit 0:1. Außerdem spielten heute: FC Ingolstadt 04 - Jahn Regensburg 4:2 und Energie Cottbus - Dynamo Dresden 2:0. Die Dresdner rutschten damit auf den 15. Tabellenplatz ab.