London (AFP) In dem Missbrauchsskandal um den britischen Starmoderator Jimmy Savile hat es eine weitere Festnahme gegeben. Dem Mann werde sexueller Missbrauch vorgeworfen, teilte die Polizei am Sonntag mit. Den Namen des Verdächtigen nannte sie nicht. Er wurde den Angaben zufolge auf Kaution wieder auf freien Fuß gesetzt. Es war die dritte Festnahme im Zusammenhang mit der Savile-Affäre. Zuvor waren bereits der Komiker Freddie Starr und Glam-Rocker Gary Glitter vorübergehend festgenommen worden. Auch sie kamen auf Kaution frei.