Venedig (AFP) Land unter in Venedig: Fast dreiviertel der Straßen und Plätze der berühmten italienischen Lagunenstadt stand am Sonntag wegen heftiger Regenfälle unter Wasser. Hinzu kam ein ständiger Südwind, so dass einmal mehr "Acqua alta" auftrat. Nach Angaben der Behörden lag der Pegelstand in der Lagune 1,50 Meter über dem Normalwert. Gegen Mittag zog sich das Wasser dann langsam zurück, es lag aber noch immer 1,40 Meter über normal.