Warschau (AFP) Bei einer Großdemonstration polnischer Nationalisten ist es am Sonntag in Warschau zu gewaltsamen Ausschreitungen gekommen. Mehr als zehntausend Teilnehmer erinnerten am Nachmittag nach Angaben eines AFP-Journalisten zunächst friedlich an die Unabhängigkeit Polens vor 94 Jahren. Entgegen dem Aufruf der Organisatoren zur Ruhe wichen einige von ihnen dann aber von der geplanten Route ab, woraufhin ihnen die Polizei den Weg versperrte und die Ausschreitungen begannen.