London (dpa) - Tennis-Superstar Roger Federer greift beim ATP-Tour-Finale nach seinem siebten Titel. Die Nummer zwei der Welt bezwang im Halbfinale in London den britischen Olympiasieger Andy Murray mit 7:6 (7:5), 6:2.

Damit kommt es am Montag zum Endspiel zwischen dem Schweizer und dem serbischen Weltranglistenersten Novak Djokovic, der zuvor den Argentinier Juan Martin del Potro mit 4:6, 6:3, 6:2 bezwungen hatte. Gegen Murray nahm Federer Revanche für die zwei Niederlagen zuletzt im Olympia-Finale und dem Semifinale von Schanghai und verbesserte seine Bilanz auf 9:10 gegen den US-Open-Champion. In der O2-Arena könnte Federer beim Turnier der acht Saisonbesten einen Titel-Hattrick perfekt machen.