Ramallah (AFP) US-Präsident Barack Obama lehnt nach palästinensischen Angaben den geplanten Antrag der Palästinenser auf einen aufgewerteten Beobachterstatus bei der UNO ab. Obama habe in einem Telefongespräch mit Palästinenserpräsident Mahmud Abbas klar gemacht, dass die USA gegen diesen Schritt seien, sagte Abbas-Sprecher Nabil Abu Rudeina der Nachrichtenagentur AFP am Sonntag. Abbas habe seinerseits auf die Gründe für den UN-Vorstoß dargelegt, darunter den fortgesetzten israelischen Siedlungsbau und Übergriffe gegen die palästinensische Bevölkerung und ihr Eigentum.